Fassadenmalerei 150AUSSTELLUNG

Fassadenmalerei im urbanen Raum
Berlin…   Lyon…   Mexiko City…   Quebec…  Shanghai…

30. April bis 31. Juli 2016

Die KULTURSTIFTUNG SCHLOSS BRITZ präsentiert in Zusammenarbeit mit CitéCréation und der Stadt und Land Wohnbautengesellschaft mbH eine große Auswahl beeindruckender Fotografien von Fassadenmalereien aus aller Welt.

Das Lyoner Unternehmen der Fassadenmaler CitéCréation hat seit 1978 bereits über 600 Gemälde in der ganzen Welt realisiert. Die Fresken, Tromp-l'oeils, perspektivischen Darstellungen und städtischen Designs werden jeweils im Rahmen aufwändiger Voruntersuchungen und Recherchen an den öffentlichen oder privaten Raum angepasst und auf die Bedürfnisse der Einwohnerschaft, der Besucherinnen und Besucher bzw. der Touristen abgestimmt.


Die monumentalen Kunstwerke tragen zur kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Identität bei. Sie schaffen neuen Raum für Begegnungen und Kommunikation. Die Stadtviertel, ganze Städte sowie städtische und industrielle Räume werden durch künstlerische Intervention verschönert und tragen zur Entwicklung einer höheren Identifikation der Bewohner mit ihrem Lebensraum bei.

Die Entwicklung von CitéCréation im Ausland stützt sich auf die Filialen MuraleCréation in Kanada und CreativeStadt bzw. DekorativeCity in Deutschland, sowie auf Büros in Jerusalem, Moskau und Shanghai.

CitéCréation wurde in der Region Rhône-Alpes gegründet. Hier befinden sich die ältesten und ausdrucksstärksten bekannten Höhlenmalereien, die vor 33.000 Jahren in der Chauvet-Grotte entstanden sind.  Heute ist CitéCréation weltweit führender Spezialist für Fassadenmalereien.
Lyon gilt  als die französische Hauptstadt der bemalten Mauern. Sie teilt diesen Titel auf europäischer Ebene mit Berlin, zählt zusammen mit  Philadelphia, Los Angeles und Mexiko City zu den weltweiten TOP 5.

30. April bis 31. Juli 2016
dienstags bis sonntags von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Eintritt: 3 Euro, erm. 2 Euro

 

Zum Anfang