Beiträge

04., 05. und 06. August 2017 auf dem Gutshof Britz

Das Historische Musik- und Gauklerfest „Cocomedivale“

Am 4., 5. und 6. August 2017 lädt SCHLOSS BRITZ zum vierten Mal in Folge unter dem Titel „Cocomedivale“ zu einem mittelalterlichen Musik- und Gauklerfest ein. Am ersten Augustwochenende wird das Wandertheater „Cocolorus Budenzauber“ sein niveauvolles, herzerwärmendes und liebevoll handgemachtes Programm mit vielen Überraschungen für große und kleine Gäste auf SCHLOSS BRITZ präsentieren.

Poster 300Die Bands „Varius Coloribus“, „Ciapata Express“ und „Cocolorus Diaboli“, die Hausmusiker des Wandertheaters, werden dem mittelalterlichen Musik- und Gauklerfest ein besonderes Gepräge geben. Weit über 100 Akteure werden täglich ein buntgemischtes Programm für Jung und Alt darbieten. Beeindruckende Artistik und lustige Gaukelei mit Katay Santos, Phillipa Lacht, Panik Kompanie und Trio Traumfang werden die Gäste unterhalten. Über 50 Marktstände, Ritter- und Wikingerlager und viele Aktionen, wie z.B. Ponyreiten, Bogen- und Armbrustschießen, ein hölzernes Wasserrad, eine hölzerne Spieluhr, eindrucksvolle Wikingerboote zum Erklettern und mittelalterliche Belagerungsmaschinen werden an dem Wochenende das Bild des Gutshofs auf SCHLOSS BRITZ prägen. Das Rahmenprogramm umfasst darüber hinaus mehrere Märcheninszenierungen, wie „Alarm im Kasperletheater“, „Hase und Igel“, „Frau Holle“, „Kasperles Abenteuer“ und „Der Kasper als tapferes Schneiderlein“. Zu Gast sind auch die Monster-Ritter „Ruprecht“ mit dem feuerspuckenden Drachen „Birgon“, der Zauberer Santini und die kampferprobten Haudegen der Schaukampfgruppe Rabenbanner. Sie werden dem Publikum unterhaltsame Kämpfe und viel Spaß mit zwei großen mittelalterlichen Katapulten bieten und sich dabei mit wassergefüllten Luftballons beschießen.

 

Der Mittelaltermarkt ist am Freitag von 16.00 bis 21.00 Uhr, Samstag von 10.00 bis 21.00 Uhr und am Sonntag von 10.00 bis 21.00 Uhr auf dem Gutshof der KULTURSTIFTUNG SCHLOSS BRITZ geöffnet und wird jeden Abend mit dem Highlight „Araga Mysteria“, der eindrucksvollen Feuershow des Wandertheaters ausklingen.

Weitere Informationen unter www.cocolorus-diaboli.de 

Zum Anfang